18.04. – 24.04.21 | Täglich 7:00 – 8:15 Uhr | Yin Yoga Special – 7 Tage 7 Chakren – Jetzt anmelden  und 20% Rabatt sichern

Simon Sureshwara Logo

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von

Simon Meyer
Fahrenbachstrasse 11
34320 Wellerode
info@simonsureshwara.com
+491782171017 (nur Whatsapp)

(im folgenden „Studio“ genannt)

Für alles Retrets (Yogareisen) gelten gesonderte AGB`s. Sie werden bei der Buchungsanfrage/Buchungsbestätigung per E-Mail zugesandt.

Die AGB werden mit der Anmeldung per Email, Telefon oder mündlich und mit der Teilnahme am Unterricht akzeptiert. Sie werden jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin vor Kurs- oder Workshopbeginn per Post oder Email zugesandt.

Geltungsumfang

Diese AGBs gelten für jegliche Nutzungen der Einrichtungen, Kurse und Angebote des Studios durch Nutzer unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung, sofern sich nicht aus den jeweiligen Verträgen etwas anderes ergibt.

Einzel- und Kurseinheiten

Einzel- und Kurseinheiten sowie andere Angebote berechtigen den Nutzer zu einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten. Jegliche nicht in Anspruch genommenen Stunden verfallen nach Ablauf der Einheit. Versäumte Einheiten bei laufenden Kursen können an anderen Tagen nachgeholt werden, wenn dort freie Plätze zur Verfügung stehen.

Die Anzahl der Einheiten und die Dauer einer Einheit sind auf der Website https://simonsureshwara.com ersichtlich. Die Kursleitung wird die Anmeldung schriftlich per Post oder Email rückbestätigen. Die erfolgte Rückbestätigung und Zahlung vor Kursbeginn berechtigt zur Teilnahme an einem festen Kurstermin. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder per Überweisung auf das Konto DE520503531131377630 bei der Kasseler Sparkasse vor Kursbeginn nach positiver Rückbestätigung der schriftlichen Anmeldung.

Workshops

Anmeldungen für Workshops sind verbindlich, die Platzreservierung erfolgt nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühr. Nicht bezahlte Plätze können seitens des Studios jederzeit freigegeben werden. Eine Rückerstattung der Kurskosten ist nur möglich, wenn der fest reservierte Platz von einem anderen Teilnehmer übernommen wird. Bei Krankheit oder Unfall kann die Workshopgebühr gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes und gleichzeitiger telefonischer Absage mindestens 24 Stunden im Vorfeld für einen anderen Workshop bei Yoga in Korbach gutgeschrieben werden.

Privatstunden und Thai Yoga Massage-Termine

Privatstunden und Thai Yoga Massage-Termine, die in weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin gekündigt werden, müssen voll bezahlt werden.

Änderungen des Stunden– und Kursangebotes

Änderungen der Kurstermine behalten wir uns vor. Nachholtermine werden an das vorläufige Kursende angehängt. Bei Absage des kompletten Kurses seitens der Kursleiterin behalten wir uns die ersatzlose Streichung des Kurses vor. Die bereits gezahlte Kursgebühr wird vollständig zurückerstattet.

Ausfall von Übungseinheiten

Im Fall von Krankheiten, Urlaub oder anderweitiger Verhinderungen von Lehrern des Studios, wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Kursangebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, wird die Einheit zum späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Versäumnisse seitens des Teilnehmers

Ein Anspruch auf Rückzahlung bei Rücktritt nach Kursbeginn oder Nichtteilnahme besteht nicht. Eine Stornierung der Teilnahme trotz Anmeldung ist bis 1 Woche vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Danach ist der volle Beitrag fällig. Muss aus gesundheitlichen Gründen der komplette Kurs innerhalb der 1-Wochen-Frist abgesagt werden, besteht gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes die Möglichkeit, eine Gutschrift für einen späteren, gleichlautenden Block vornehmen zu lassen.Der Ersatztermin erfolgt nach Absprache mit der Kursleitung.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen

Jeder Nutzer ist für seinen gesundheitlichen Zustand sowie für seine körperliche Belastung selbst verantwortlich. Der Nutzer informiert das Studio über eventuell bestehende körperliche Gebrechen und gesundheitliche Störungen bzw. Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn er diese für geringfügig hält.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für gesundheitliche Schäden kann das Yogastudio nicht übernehmen. Eine Haftung für persönliche Gegenstände innerhalb der Räumlichkeiten können wir nicht übernehmen. Das Studio haftet nicht für den Verlust jedweder Gegenstände (etwa Kleidung, Wertgegenstände, Geld etc.), es sei denn, der Verlust beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Studios.

Datenschutzerklärung gemäß DSGVO v. 25. Mai 2018

Durch Anmeldung willigt der Teilnehmer der Speicherung seiner Teilnehmerdaten ein (siehe Anmeldeformular). Alle durch das Yogastudio erfassten persönlichen Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten können jederzeit abgefragt, geändert oder gelöscht werden bzw. die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Versicherungsschutz

Schäden oder Beschädigungen, welche vom Teilnehmer im Yogastudio verursacht wurden, sind vom Teilnehmer zu beheben.

Online Shop

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1)

Simon Meyer
Fahrebachstr. 11
34320 Wellerode
info@simonsureshwara.com
(im Folgenden:
„wir“ oder “simonsureshwara.com”) betreibt unter der Webseite
https://simonsureshwara.com einen Online-Shop für Waren sowie Digitale
Güter. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für
alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“
oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung,
soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

(2)
„Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche
Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend
weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit
zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder
juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei
Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige
Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der
Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten
einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

(1)
Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für
Bestellungen über unseren Online-Shop unter https://simonsureshwara.com.

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3)
Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende
Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er
die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich
durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware, der digitalen Güter,
  2. Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.),
  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb,
  4. Aufrufen
    der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B.
    „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.),
  5. Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung,
  6. Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.
  7. Der
    Vertrag kommt zustande, indem Ihnen innerhalb von drei Werktagen an die
    angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung von uns zugeht.

(4) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Simonsureshwara.com

Simon Meyer
Fahrenbachstr. 11
34320 Wellerode
Deutschland zustande.

(5)
Vor der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des
Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung
der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem
Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der
Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail
nach dem Auslösen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Wir
speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

(6)
Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und
Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt
werden. Sie können auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den
Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schließen und den
Vorgang wiederholen.

(7) Die Abwicklung der Bestellung und
Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss
erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert.
Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns
hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails
technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter
verhindert wird.

§ 3 Gegenstand des Vertrages und wesentliche Merkmale der Produkte

(1) Bei unserem Online-Shop ist Vertragsgegenstand:

  1. Der Verkauf von Waren. Die konkret angebotenen Waren können Sie unseren Artikelseiten entnehmen.
  2. Der
    Verkauf von digitalen Gütern, z.B. Software oder Mediendownloads. Die
    konkret angebotenen digitalen Güter können Sie unseren Artikelseiten
    entnehmen.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Ware und digitalen Güter finden sich in der Artikelbeschreibung.

(3)
Für den Verkauf digitaler Produkte gelten die aus der
Produktbeschreibung ersichtlichen oder sich sonst aus den Umständen
ergebenden Beschränkungen, insbesondere zu Hard- und/oder
Softwareanforderungen an die Zielumgebung. Wenn nicht ausdrücklich etwas
anderes vereinbart ist, ist Vertragsgegenstand nur die private und
gewerbliche Nutzung der Produkte ohne das Recht zur Weiterveräußerung
oder Unterlizensierung.

§ 4 Preise, Versandkosten und Lieferung

(1)
Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die
Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile
einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Der jeweilige
Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es
sei denn, wir bieten ausdrücklich den Kauf auf Rechnung an. Die Ihnen
zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend
bezeichneten Schaltfläche im Online-Shop oder im jeweiligen Angebot
ausgewiesen. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders
angegeben, sind die Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.

(3)
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können für die Lieferung von
Produkten Versandkosten anfallen, sofern der jeweilige Artikel nicht als
versandkostenfrei ausgewiesen ist. Die Versandkosten werden Ihnen auf
den Angeboten, ggf. im Warenkorbsystem und auf der Bestellübersicht
nochmals deutlich mitgeteilt.

(4) Alle angebotenen Produkte sind,
sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben,
sofort versandfertig (Lieferzeit: Lieferzeit nach dem Eingang der
Zahlung).

(5) Die Lieferung erfolgt weltweit.

§ 5 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 6 Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Dieses richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung.

§ 7 Haftung

(1)
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon
ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung
des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung
wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden,
die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von
Simonsureshwara.com, seiner gesetzlichen Vertreter oder
Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche,
deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Simonsureshwara.com,
nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser
einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um
Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Absätze 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Simonsureshwara.com, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(5) Simonsureshwara.com, leistet keine Gewähr dafür, dass die Simonsureshwara.com Plattform den Erwartungen des Kunden entspricht und leistet insbesondere keinerlei Gewähr, dass Erfolge aus der Nutzung Simonsureshwara.com, erzielt werden. Die Benutzung von Simonsureshwara.com erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und Risiko des Kunden.  Es besteht Eigenverantwortlichkeit, d.h. alle Informationen werden auf eigenes Risiko genutzt.

Haftungsausschluss: Alle Übungen in den Videos des Simonsureshwara.com
sowie des Yoga Online Livestream Kurses, wurden mit bestem Wissen
zusammengestellt, mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele zu entspannen,
in Einklang zu bringen und somit stressbedingten Gesundheitsbelastungen
vorzubeugen. Eine Garantie kann jedoch nicht übernommen werden. Die
Teilnahme am Yogaprogramm des Online Kurses, sowie des Online Livestream
Kurseserfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

(6) Simonsureshwara.com, haftet weder dafür, dass die von ihr verwendete Software fehlerfrei ist noch dafür, dass simonsureshwara.com, jederzeit zur Verfügung steht. Zu Testzwecken können Unterbrechungen, Änderungen der Codierung usw. durch simonsureshwara.com, herbeigeführt werden.

(7) Simonsureshwara.com, übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit von Services Dritter, das
Ausspähen von Passwörtern durch Dritte, Missbrauch durch Dritte mittels
Vortäuschen einer falschen Identität, sowie mittels Verwendung
ausgespähter Passwörter.

§ 8 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§ 9 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf gelieferte Sachen 12 Monate.

(3)
Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache/die digitalen Güter oder
die erbrachte Dienstleistung bei Vertragserfüllung umgehend auf
Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu
überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich
mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies natürlich keine
Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1)
Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur,
soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates
des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht
entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

(3)
Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person
des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches
Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des
Anbieters.

Ebook-der magische trick der dein leben verändern wird-jammerfasten-freude-frieden-zufriedenheit

Der magische Trick, der dein Leben verändern wird!

Jetzt das Ebook kostenlos downloaden

Hey du Liebe/r,

du möchtest deinem Leben einen Aufwärtsschub geben? Du hast viel Stress und weißt manchmal gar nicht wo dir der Kopf steht? Oder du möchtest einfach so mehr Freude, Zufriedenheit, Leichtigkeit und Anstrengungslosigkeit in deinem Leben?

 

Dann schnapp dir das KOSTENLOSE Ebook und lerne einen einfachen Trick, der dein Leben mega werden läßt!

Du hast dich soeben angemeldet. Bitte schau in dein Postfach, um deine Anmeldung zu bestätigen und die Email mit dem Downloadlink zu erhalten.

Pin It on Pinterest